Rotary Club Bad Kleinkirchheim unterstützt seit über einem Jahrzehnt vitamin R mit über € 6.000,-- jährlich

Rotary Club Bad Kleinkirchheim unterstützt seit über einem Jahrzehnt vitamin R mit über € 6.000,-- jährlich

Der Verein vitamin R bedankt sich bei allen bisherigen Präsidenten für diese wertvolle Unterstützung sehr herzlich und hofft auch weiterhin auf diese großzügige Unterstützung, die den Menschen in der Region zu Gute kommt!

Der Verein vitamin R – Zentrum für Familie, Soziales und Gesundheit erhält für einige seiner Angebote öffentliche Förderungen, weil damit Gesetze erfüllt werden. Dazu zählt unter anderem das Familienberatungsförderungsgesetz aus dem Jahr 1974. Es besagt, dass Menschen von jung bis alt möglichst flächendeckend kompetente Anlaufstellen für ihre Sorgen und Probleme vorfinden sollen. Der Verein vitamin R ist seit rund 20 Jahren Träger einer Familien- und Schwangerenberatungsstelle und hat einen Fördervertrag mit dem Familienministerium. Wie der Name schon sagt, beinhaltet der Vertrag eine Fördersumme und stellt keine Finanzierung dar. Mit der Förderung können rund 70% der Kosten (Fachpersonal, Miete, Sachkosten, etc.) abgedeckt werden. Der Verein darf für die Beratungen von den KlientInnen kein Honorar einheben. Die restlichen Kosten müssen also über Eigenmittel wie Spenden, Mitgliedsbeiträge, Sponsoring gedeckt werden. Zur Deckung dieser Kosten leistet der Rotary Club Bad Kleinkirchheim einen unglaublich wichtigen Beitrag in Höhe von € 6.000.- pro Jahr und ermöglicht damit die Aufrechterhaltung der Familienberatungsstelle.

 

Am Foto:
Emanuel Stadler (Präsident RC BKK), Elisabeth Tropper-Kranz (GF vitamin R), Fred Vornehm (Past Präsident RC BKK)